Grenzöffnungen Österreich zu den Nachbarländern

Die Österreichische Bundesregierung hat einen nächsten Schritt im Bereich der Grenzöffnungen angekündigt:

Ab Donnerstag den 4. Juni 2020 werden die Grenzen zu unseren Nachbarstaaten, mit Ausnahme von Italien, wieder geöffnet. Die Quarantänebestimmungen bei der Einreise nach Österreich entfallen beim Grenzübertritt aus Deutschland, Tschechien, Ungarn, Liechtenstein, Slowenien, der Slowakei und der Schweiz.

Unser Ziel ist klar: Eine Öffnung zu Italien, sobald die Zahlen es zulassen. Die gesundheitliche Situation in unserem südlichen Nachbarn wird laufend evaluiert und die Bundesregierung hofft in den kommenden Wochen einen Fahrplan zur Grenzöffnung präsentieren zu können.

Grundsätzlich gilt: Eigenverantwortung und Hausverstand sind der beste Schutz, auch bei Reisen ins Ausland. Wir haben im März alle erlebt, wie schnell die Situation kippen kann und dass innerhalb einiger Tage Flughäfen und Grenzen geschlossen werden mussten oder Quarantäne-Maßnahmen verhängt wurden.

Vorheriger Beitrag
Bundesregierung beschließt umfassendes Corona-Soforthilfe-Paket
Nächster Beitrag
Österreich: Bestimmungen der COVID-19-Lockerungsverordnung – Kabinenschifffahrt

Related Posts

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Menü