Corona-Beschlüsse: Merkel kippt Ruhetage über Ostern

Stand: 24.03.2021 12:26 Uhr

Bundeskanzlerin Merkel hat nach massiver Kritik den Beschluss zu den Ruhetagen über Ostern gekippt. Aufwand und Nutzen stünden in keinem guten Verhältnis, sagte sie laut Teilnehmern bei kurzfristig anberaumten Bund-Länder-Beratungen.

Nach massiver Kritik und Verwirrung um die geplante Corona-Osterruhe hat Bundeskanzlerin Angela Merkel diese Regelung aus den jüngsten Bund-Länder-Beschlüssen wieder gekippt. Sie übernehme dafür die Verantwortung, wurde Merkel von Teilnehmern einer kurzfristig einberufenen Schaltkonferenz mit den Ministerpräsidenten zitiert.

“Der Fehler ist mein Fehler”, sagte Merkel demnach. Sie habe am Vormittag entschieden, die Verordnungen zur Osterruhe nicht auf den Weg zu bringen, sondern zu stoppen. Begründet wurde die Entscheidung damit, dass zu viele Folgeprobleme entstanden wären, hätte man – wie beschlossen – den Gründonnerstag und Karsamstag zu Ruhetagen erklärt.

Quelle: Tagesschau.de

Vorheriger Beitrag
Auswirkungen der Bund-Länder-Beschlüsse auf den Transport- und Logistiksektor
Nächster Beitrag
Bund beschließt Änderungen bei der Einstufung von Risikogebieten

Related Posts

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Menü