ITB 2022 findet unter 2G-Bedingungen der EU statt

Aktuelle Meldungen
Aufgrund steigender Coronazahlen hat der Berliner Senat eine bis auf weiteres geltende 2G-Pflicht für Veranstaltungen beschlossen. Der neuen Verordnung muss auch die ITB Berlin vom 9. bis 13. März folgen. Das heißt, nur mit einem in der EU zugelassenen Vakzin dürfen Geimpfte teilnehmen. Das schließt viele ausländische Gäste und Aussteller von der Messe aus. Quelle: ITB / Reise vor 9 Newsletter
Vorheriger Beitrag
Absage / Verschiebung 25. Donauschiffahrts- und Tourismuskonferenz
Nächster Beitrag
Bauarbeiten an der Wehrbrücke in Regensburg beendet

Related Posts

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Menü